Wie mache ich es richtig ?



Zum Ausschneiden der Decals werden nur wenige Werkzeuge benötigt.

Jeder Modellbauer hat sie bestimmt in seinem Repertoire.

Ich selbst empfehle ein Skalpell mit auswechselbaren, spitzen Klingen von Swann Morten. z.B. die Nr. 26.

Dazu ein Stahllineal von eBoot und eine Cutting Mat von Hama.

Weiterhin benötigt Ihr ein paar Wattestäbchen zum richtigem Positionieren und eventuell einen Weichmacher von Revell.



Die fertig beschnittenen Decals werden nun auf einen feuchten, in lauwarmes Wasser getauchten, Schwamm gelegt.

Das Trägerpapier sollte nach ein bis zwei Minuten deutlich dunkler sein!

(So lassen sich die Nassschiebebilder leichter übertragen).

Nun können die Decals angebracht werden.

Die Modelle müssen unbedingt fettfrei und entstaubt sein.

Bei Modellen mit Konturen (Einklebehilfen) empfiehlt sich vorher ein Tropfen Wasser oder den Weichmacher aufzubringen.

Zum Schluss werden die Luftbläschen und das noch vorhandene Wasser vorsichtig mit einem saugfähigem Tuch entfernt.

 

Viel Spaß mit dem neuen Modell in der Sammlung.

Und denkt daran: Übung macht den Meister!